Kunst ist überall, trotzdem versteckt sie sich oft hinter unbekannten Türen, Wänden oder Mauern. Diese gilt es zu erkunden.

jungefarben dahinter stehen Konrad & Julia.

Zwei kunstbegeisterte Medienwissenschaftler, die es wagen weniger als Experten, vielmehr aber als Neugierige über Kunst und in erster Linie über Kunstausstellungen zu schreiben, ein wenig zu philosophieren und vor allem zu informieren.

Junge Kreative begeistern uns – und hoffentlich auch EUCH.


STORY

Durch Zufall fiel uns während einer Vorlesung auf, dass wir ein ähnliches Interesse in Punkto Kunst teilten. So entstand nach kurzer Zeit die Idee, unser Interesse in Praxis umzusetzen.

Wir wollen mit unserem Blog ganz einfach unsere Meinung und Empfindungen während und über Ausstellungen darbieten. Wir wollen nicht bewerten und geben auch nicht vor den Leser mit unserer Meinung überzeugen zu wollen. Nein – die Idee basiert ganz einfach auf der Tatsache, dass wir das Erlebte unverändert wiedergeben. Vor allem möchten wir unsere Aufmerksamkeit junger Kunst und Künstler*innen schenken.

Unser Fokus liegt insbesondere auf noch unbekannteren Künstler*innen im Raum Leipzig/Halle, wobei wir nicht ausschließen, auch hin und wieder die Stars & Sternchen der Kunstszene aufzugreifen oder in andere Städte auszureißen.

Wir genießen unsere Arbeit für jungefarben sehr und sind jederzeit offen für mehr Ideen. Da wir gerade erst starten freuen wir uns auf jedes Feedback oder Verbesserungsvorschläge.


ABOUT US

Konrad

alt, unkreativ, langweilig, aber gleichzeitig super modern

Im ernst Leute, ich kann mich absolut nicht selber beschreiben. Ich bin vor kurzer Zeit von Berlin nach Leipzig gezogen und habe mich sofort in diese Stadt verliebt.

Vorher habe ich in Amsterdam studiert und nach meinem Bachelor in Portugal gearbeitet. Dort habe ich auch zum ersten mal einige Ausstellungen  mitorganisiert (“A Nossa Visão Da Costa Vicentina”oder auch in der Galerie “Fernando Santos”)

So ist mein Interesse für Kunst geweckt worden und so versuche ich stetig am Ball zu bleiben. Mit Julia zusammen ist dies in Form dieses Blogs möglich.

Konrad About

 

 

Julia

Ich schreibe was ich denke, über das, was ich sehe.

Jung, kreativ, manchmal ein wenig ernst und dann wieder verrückt.

Sich selbst zu beschreiben ist kein Kinderspiel und so könnte ich noch viele Adjektive mehr aneinander reihen, die sich am Ende wohl alle widersprechen würden. Ich gehe ziemlich gerne in Ausstellungen und vor allem bin ich eines: Eine Leipzigliebhaberin. Gerade deshalb liegt es mir besonders am Herzen versteckte Ecken zu finden und mich Euch zu teilen, allerdings so – dass sie ihren Charme nicht verlieren.

Eins steht außerdem fest, was ich nicht bin ist eine Kunstkennerin und das ist soll auch kein Anspruch dieses Blogs sein. Vielmehr soll es darum gehen, eigene Eindrücke und Interpretationen zu beschreiben, und die Talente aus der jungen Kunstszene aus dem Schatten der etablierten und bekannten Künstler*innen ans Licht zu bringen.

Julia About

 

 

Advertisements